Steuerfreier Zuschuss für alle Mitarbeiter*innen

Steuerfreier Bonus für alle Arbeitnehmer*innen?

„Corona Bonus für Arbeitnehmer“ heißt ein Bonus, den die Arbeitgeber den Mitarbeitern bis zum 31.12.2020 steuer- und sozialversicherungsfrei auszahlen können.

 

Warum ist das möglich?

Die Bundesregierung möchte den Einsatz der Arbeitnehmer honorieren, die in der Krise die Gesellschaft am Laufen halten. Am 09. April erging deshalb ein kurzes Schreiben des Bundesfinanzministeriums (BMF-Schreiben). Da es in Deutschland keine unterschiedliche Besteuerung systemrelevanter Berufe gibt, wurde die steuerfreie Bonus-Zahlung unabhängig der Branche ermöglicht.

 

Welche Voraussetzungen gibt es?

In dem kurzen BMF-Schreiben gibt es keine großen Einschränkungen. Voraussetzungen sind nur, dass die Zahlung zusätzlich zum geschuldeten Arbeitslohn erfolgen muss. Das bedeutet, dass man damit keine bereits vertraglich geschuldeten Leistungen, wie z.B. Überstunden und Weihnachtsgeld ausgleichen darf (Zusätzlichkeitserfordernis). Wichtig ist, dass die Arbeitnehmer in den betreffenden Monaten auch gearbeitet haben. Also verbietet sich eine Auszahlung, in den Monaten, in denen Kurzarbeitergeld gezahlt wurde.

Dagegen gibt es keine Einschränkungen auf einzelne Gruppen von Mitarbeitern. Also auch Teilzeitkräfte, Minijobber, beschäftigte Familienangehörige oder Gesellschafter-Geschäftsführer können Zahlungen erhalten.

 

Wie hoch ist der Bonus?

Es können bis zu 1.500€ in Form von Barlohn oder Sachleistungen ausgezahlt werden. Die Zahlung kann in einem Betrag oder in mehreren Beträgen bis zum 31.12.2020 über das Lohnkonto erfolgen.

 

Und sonst?

Da die Zahlung steuerfrei möglich ist, ist sie auch sozialabgabenfrei. Andere steuerfreie Leistungen, wie z.B. die 44€ Sachbezüge, Erholungsbeihilfe, Gesundheitsvorsorge usw. bleiben davon unberücksichtigt und können zusätzlich gewährt werden.

 

Was muss man tun?

Lassen Sie sich beraten! Das Lohn-Team der Kanzlei ist Ihnen bei Fragen gerne behilflich.